BGRE

Bündnis gegen Rechtsextremismus in Arnstadt

DVU darf Bundesparteitag in Kirchheim abhalten

Wie seit kurzem auf NPD-Blog.info zu lesen ist, darf die DVU nun doch ihren Parteitag in Kirchheim abhalten, allerdings dürfte es ein Wettrennen um die besten Plätze geben. Lediglich 200 Mitglieder der Partei dürfen nun über deren Abschaffung entscheiden. Für die Fusionsgegner in der DVU dürfte dies weitere Muntion liefern. Die NPD darf sich derweil bei einer “Verschmelzung” auf einige Organisationsgenies in den eigenen Reihen freuen.
Das Weimarer Verwaltungsgericht gab damit am Nachmittag einem Eilantrag der DVU statt, der sich gegen eine Nutzungsuntersagung durch die untere Bauaufsichtsbehörde des Landratsamtes Ilm-Kreis richtete. Die Behörde hatte die Nutzung untersagt, weil die DVU nach eigenen Angaben 6000 Einladungen für den Parteitag verschickt hatte. Baurechtlich ist der von der DVU gemietete Saal aber nur für bis zu 200 Personen zugelassen.

Die NPD verspricht sich ja von der DVU eine außerordentliche Bereicherung, nicht nur in finanzieller Hinsicht. Wie diese Bereicherung aussehen kann, zeigt der folgende Beitrag von Panorama aus dem Jahr 1998:

Diesen Artikel bookmarken bei Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • MisterWong
  • Wikio DE
  • MySpace
  • Technorati
  • del.icio.us
  • email
Dieser Beitrag wurde am Freitag, 10. Dezember 2010 um 20:16 Uhr veröffentlicht und unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Seitdem wurde er 2.858 mal gelesen.
Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Spenden

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?
Information finden Sie hier.
Online spenden:

Seiten

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Links

Tag cloud

BGRE auf Facebook

Suchen


RSS-Feeds

Meta

 

© BGRE Arnstadt – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun) blogoscoop