BGRE

Bündnis gegen Rechtsextremismus in Arnstadt

Respekt statt Rassismus

Filmabend am 27.09.2011 im Theatercafé

(Bildquelle: Pool Design, Zürich)

Am Dienstag, dem 27.09.2011, um 19.00 Uhr lädt das Bündnis gegen Rechtsextremismus Arnstadt zu einem Filmabend ins Theatercafé im Arnstädter Schlosspark ein. Gezeigt werden mehrere Kurzspielfilme deutscher und schweizerischer Regisseure unter dem Thema „Respekt statt Rassismus“. Inhaltlich geht es in den meist wenige Minuten dauernden Filmen um Situationen, wie wir sie jeden Tag in unserem Umfeld erleben können.  Mal hintergründig, mal nachdenklich, aber mitunter auch witzig werden kurze Episoden vorgestellt, die verdeutlichen, dass es sich beim Thema Rassismus – in all seinen Formen und Ausprägungen – um ein gesellschaftliches Problem von hoher Brisanz und Bedeutung handelt.
Im Anschluss wird eine offene Diskussion bzw. Gesprächsrunde zu den Filmen und dem Thema „Toleranz und Ausgrenzung“ angeboten.
Gäste und interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Offenen Arbeit des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt durchgeführt und durch das Bundesprojekt Toleranz fördern – Kompetenz stärken gefördert.

Diesen Artikel bookmarken bei Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • MisterWong
  • Wikio DE
  • MySpace
  • Technorati
  • del.icio.us
  • email
Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 21. September 2011 um 15:41 Uhr veröffentlicht und unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Seitdem wurde er 3.419 mal gelesen.
Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Spenden

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?
Information finden Sie hier.
Online spenden:

Seiten

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Links

Tag cloud

BGRE auf Facebook

Suchen


RSS-Feeds

Meta

 

© BGRE Arnstadt – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun) blogoscoop