Unser Dinner auf dem Arnstädter Markt

Veröffentlicht von BGRE am

Groß war die Spannung, ob das Wetter sich wenigstens ein wenig bessere, morgens fielen noch dicke Schneeflocken und die Quecksilbersäule dümpelte zwischen zwei und drei Grad über Null. Und das am 4. Mai, kaum zu glauben! Gegen Mittag kam dann doch zeitweise die Sonne hervor und trocknete den Markt in kurzer Zeit. Wenn es nicht so gekommen wäre, hätten wir unser Dinner dennoch gefeiert, die Schlechtwettervariante hieß “Unter den Kolonnaden”. Schön, dass wir nun doch den ganzen Markt nutzen konnten.

Einige Biertischgarnituren, mitgebrachter Kuchen und Fingerfoods, Kaffee, Tee und warmer Apfelsaft und das Dinner konnte pünktlich starten. Selbstverständlich ging es uns nicht vordergründig ums “Schlemmen”, wie die TA schrieb, sondern wir schafften es, mitten im Wahlkampf die Vertreter der SPD, des BürgerProjekts, der DieLinke und der Grünen zu versammeln und gemeinsam ein Zeichen zu setzen gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck und für die Demokratie und Menschlichkeit.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.